Weibliche Masturbation: 17 Fakten über das freche Geheimnis

Fakten zur weiblichen Masturbation

Das Thema ist tabu, aber glaube nicht, dass es nicht passiert. Frauen masturbieren, und hier sind 18 Fakten über weibliche Masturbation, um Sie über dieses Thema aufzuklären!

Sie denken vielleicht, Sie wissen alles über uns, aber wir sind bereit zu wetten, dass die folgenden Fakten über unsere Art, uns selbst zu gefallen, Sie überraschen werden.

Ob Sie glauben, dass Masturbation so natürlich ist wie Atmen, oder Sie glauben, dass es die Wurzel allen Übels ist * und Sie es trotzdem tun *, die Tatsache bleibt, dass jeder masturbiert. Sie können es nicht regelmäßig tun, aber fast jeder hat von Zeit zu Zeit masturbiert oder masturbiert. Es ist natürlich und nicht schmutzig ... es sei denn, Sie möchten.

Also, wenn Masturbation so gut ist und jeder es tut, warum zögern Frauen dann so zuzugeben, dass sie es tun? Die meisten Männer haben kein Problem damit, zuzugeben, dass sie ihr Huhn würgen. Tatsächlich sind viele stolz auf ihre nachsichtigen Mätzchen. Dies sollte nur ein weiterer Unterschied sein, der die Geschlechter voneinander trennt, aber am Ende dieser Funktion wird die Aufteilung hoffentlich etwas geringer sein.

Die schwer fassbare Kunst der weiblichen Masturbation

Hier sind einige Fakten über Frauen und Masturbation, von denen Sie wahrscheinlich nichts wussten.

# 1 Alle Frauen schreiben. Die meisten geben nicht zu, sich etwas zu gönnen, machen aber keinen Fehler: Alle Frauen tun oder haben. Zumindest alle Frauen, die daran teilgenommen haben eine Studie der Arizona State University.

Es war eine kleine Studie, nur 20 Frauen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit und sexueller Orientierung, aber die Ergebnisse sind definitiv interessant.

Alle 20 Frauen gaben zu, mindestens einmal in ihrem Leben die Beule gerieben zu haben, einige sagten sogar, sie hätten dies mindestens einmal am Tag getan. Während diese Studie wahrscheinlich etwas voreingenommen war, da befragte Frauen freiwillig an einer Studie über Sexualität teilnahmen * Lesen: Sie hatten einen freieren Geist *, ergab eine andere interessante Studie, die Gossard Big M Survey (2008), dass 9 von 9 Frauen 10 Frauen verlieben sich in deine und viele tun es bis zu dreimal pro Woche. [Lesen: 12 Fragen zur weiblichen Sexualität wurden endlich beantwortet]

# 2 Selbstliebe ist mehr als nur Sex. Aussteigen ist großartig, aber für viele von uns ist es mehr als das übergeordnete Bedürfnis nach Veröffentlichung. Manchmal haben wir andere Gründe zu masturbieren. Zum Beispiel können wir Schlafstörungen haben. Sich zum Orgasmus zu kitzeln ist eines der besten natürlichen Schlafmittel der Welt. Es ist auch ein großartiger Stressabbau, und viele von uns streicheln das Kätzchen, um Stress abzubauen und sich zu entspannen.

# 3 Wir ziehen Sexspielzeug unseren Fingern vor, wenn wir alleine gehen. Die meisten Frauen, die masturbieren (etwa 90 Prozent), verwenden Sexspielzeug anstelle von Fingern, um einen Orgasmus zu erreichen. Warum? Du kennst uns Frauen. Die meisten von uns sind bei der Auslosung nicht gerade schnell, und Vibratoren und dergleichen machen es schneller. Was uns zu ... [Lesen: 7 Gründe, warum manche Frauen ihre Vibratoren hassen]

# 4 Manchmal scheint es wie Arbeit. Obwohl die meisten von uns Selbstvergnügen als eine positive Sache betrachten, gibt es Zeiten, in denen sich Masturbieren wie Arbeit anfühlt. Im Gegensatz zu Männern kann es für Frauen schwierig sein, einen Orgasmus zu erreichen. Manchmal passiert es einfach nicht, egal wie sehr Sie es versuchen. In solchen Situationen kann es frustrierend sein, mit den Zehen über beide Lippen zu gehen. Ein weiterer frustrierender Aspekt der Masturbation ist, auf sich selbst aufpassen zu müssen, wenn Sie sich nicht von Ihrem Partner trennen konnten.

# 5 Es ist wirklich keine große Sache. Für viele von uns ist persönliches Vergnügen ebenso üblich und notwendig wie das Zähneputzen. Es ist eine einfache, unromantische Möglichkeit, Spannungen abzubauen oder sogar die Voraussetzungen für einen großen Tag zu schaffen. Viele Frauen beginnen ihren Tag direkt mit einem kleinen Zwei-Finger-Tango in der Dusche, bevor sie zur Arbeit gehen. Masturbieren ist für einige Frauen nur ein weiterer Aspekt eines normalen Tages, trotz der Betonung, die die Gesellschaft und das männliche Geschlecht darauf legen.

# 6 Wir haben wirklich keine Ahnung, wie andere Frauen das machen. Dringen andere Frauen beim Masturbieren ein? Geht es um Stimulation der Klitoris? Wir wissen wirklich nicht, was andere Frauen tun, und ehrlich gesagt ist uns das eigentlich egal. Untersuchungen haben ergeben, dass nur etwa 24 Prozent der Frauen durch Penetration einen Orgasmus erreichen, sodass die meisten von uns die Penetration nicht nutzen, um sich selbst zu erregen. Das heißt nicht, dass wir es ganz aufgeben; Wir machen wirklich nur das, was sich gut anfühlt. [Lesen: Magische Finger - die sexuelle Kunst, die Finger richtig einzusetzen]

# 7 Wir denken immer noch, dass es eine Männersache ist. Trotz der überwältigenden Anzahl von Frauen, die masturbieren, betrachten wir die Tat immer noch als "Sache eines Mannes". Wir bekräftigen weiterhin, dass Männer dies mehr oder häufiger tun als wir. Für diejenigen von uns, die zugeben, dass wir uns selbst berühren, liegt dies normalerweise daran, dass wir dies für unseren Partner tun, entweder vor ihnen oder beim Sex. Es wäre schwierig, uns zuzugeben, dass wir es alleine und ausschließlich für uns selbst tun.

# 8 Masturbation macht uns nur glücklich. Solo Sex hat viele Vorteile. Es hilft uns, uns auf unseren Körper einzustellen, damit wir entspannter und glücklicher sind. Auf diese Weise können wir herausfinden, was sich gut anfühlt, und diese Entdeckungen mit unseren Partnern teilen. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass das Selbstwertgefühl den Sex mit einer anderen Person verbessert, indem die Beckenbodenmuskulatur in Form gehalten wird. All diese Dinge sind sicher Grund zum Feiern. [Lesen: Stimulation der Klitoris: 10 sinnliche Berührungen, um die Klitoris zu erfreuen]

Noch mehr lustige und schnelle Fakten über Frauen und Masturbation

#9 Ältere Frauen masturbieren auch. In 2010 Nationale Erhebung über sexuelle Gesundheit und sexuelles Verhalten Fast ein Drittel der befragten Frauen in der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen, die vom Kinsey Institute herausgegeben wurden, gaben zu, kürzlich masturbiert zu haben.

#10 Sorry Jungs, 4 von 10 Frauen bevorzugen Masturbationsorgasmus gegenüber echtem Sex.

#11 Die Vagina reinigt sich.

#12 Der durchschnittliche weibliche Orgasmus dauert etwa 10 Sekunden. Die längste Aufzeichnung dauerte 43 Sekunden und umfasste 25 Kontraktionen. [Lesen: 5 einfache Bewegungen, um ein Mädchen zum Abspritzen zu bringen, als würde es in kürzester Zeit pinkeln]

#13 Die größte Klitoris, die jemals registriert wurde, ist 4½ Zoll lang und 1½ Zoll breit.

#14 Wenn nichts anderes verfügbar ist, bevorzugen viele Frauen Gurken und Kerzenhalter für die Penetration während des Solo-Sexspiels.

#15 Speichel kann das empfindliche Gleichgewicht in der Vagina stören, was zu Hefeinfektionen führen kann.

#16 Frauen mit einem höheren Testosteronspiegel in ihrem Körper masturbieren eher.

#17 Menschen sind nicht die einzigen, die die Freuden der Selbstliebe kennen. Affen, Pferde und Vögel auch.

#18 Der weibliche Orgasmus kann vaginal, klitoral oder eine Kombination aus beiden sein. [Lesen: So erreichen Sie mehrere Orgasmen durch Drücken der rechten Tasten]

[Lesen: Wie man masturbiert: 14 Tipps zum Selbstvergnügen für Frauen, die jedes Mal zum Orgasmus kommen, wenn sie spielen]

So sehr wir Frauen unseren Solo-Act gerne geheim halten, die Realität ist, dass wir es tun, ob wir es zugeben oder nicht. Wir machen es und wir mögen es. Sie hören uns vielleicht nicht über unsere privaten Momente sprechen, weil eine Dame nie küsst und erzählt, aber seien Sie versichert, dass wir genauso "verdorben" sind. als Jungen, wenn es darum geht, sich um unsere eigenen sexuellen Bedürfnisse zu kümmern.

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

Shawn Lehrke

Shawn Lehrke ist seit über 15 Jahren freiberuflicher Autor. Ihre Erfahrung als Schriftstellerin erstreckt sich über eine Vielzahl von Nischen, aber ihre Leidenschaft gilt dem kreativen Schreiben. Shawn lebt in ...
Folge Shawn weiter

DISKUSSION

8 Gedanken zu "Weiblicher Masturbation: 17 Fakten über das freche Geheimnis"

  1. Jodie Er sagt:

    Ja, es ist wirklich ein

  2. Dara Er sagt:

    Es macht uns einfach glücklich. Oh ja, das tut es! Ich glaube, ich habe eine Weile gebraucht, um herauszufinden, wie ich mich durch Masturbation gefühlt habe. Erst als ich 20 war, entdeckte ich, dass mich das unglaublich glücklich machen konnte und dass ich keinen Mann brauchte, um das zu tun. Dann habe ich verstanden, warum Jungs das so oft machen. Ich habe es 3 oder 4 mal am Tag gemacht. Es wurde so schlimm, dass ich irgendwann Pausen von der Arbeit machte, nur um mit mir selbst zu spielen. Seitdem habe ich mich beruhigt, seit ich einen Mann habe, den ich wirklich mag, aber ich mache es immer noch hin und wieder, um mich wirklich anzumachen.

  3. Lilly Er sagt:

    Ich bin eine Frau und ich habe noch nie masturbiert und ich habe noch nie von einem meiner Freunde gehört, der das getan hat. Was wäre der Punkt? Männer haben sexuelle Triebe und Wünsche, Frauen jedoch nicht. Abiturienten wissen es bereits. Man müsste dumm sein, um zu glauben, dass Mädchen sich selbst berühren. Warum manche Männer glauben, der Mythos sei mir ein Rätsel. Ich bin froh, dass ich nicht die einzige Frau hier bin, die keine Angst hat, mit männlicher Idiotie umzugehen.

  4. Qrowena Er sagt:

    Ich kann nur beten, dass Sie trollen, weil keine Frau qualifiziert ist, für alle Frauen zu sprechen. Fühlen Sie sich frei, nicht zu wichsen, wenn Sie nicht wollen, aber ich habe mich so lange vergnügt, wie ich mich erinnern kann, einfach weil es sich gut anfühlt; es hat NICHTS mit Männern zu tun. Tatsächlich bin ich asexuell, also ist das so weit wie möglich vom "kranken männlichen Geist" entfernt. (In einem ähnlichen Zusammenhang bin ich auch neugierig auf Ihre Erklärung, was Lesben durch Sex bekommen, wenn nur Männer ihren Höhepunkt erreichen können.) Bitte tun Sie der Welt einen Gefallen und hören Sie auf, Ihre Unwissenheit und Ihren Missbrauch überall zu verbreiten. Wiederholtes Schimpfen in den Kommentaren darüber, wie schrecklich Männer sind, ist nicht der beste Weg, um Ihren Punkten Glaubwürdigkeit zu verleihen.

  5. Dora Er sagt:

    Die Sache mit der Masturbation ist, dass nur Männer es tun. Sie denken, da sie es tun, müssen es auch die Mädchen tun, aber das ist falsch. Der größte Fehler, den Männer bei Frauen haben, ist, dass wir wie sie sind, dass wir dieselben Wünsche und Bedürfnisse haben wie sie. Tatsache ist, dass Mädchen nicht mit sich selbst spielen, es gibt nichts zu spielen. Eine Vagina ist kein Penis, sie wird taub, wenn sie nicht berührt wird, und wenn sie berührt wird, tut sie weh. Frauen spüren niemals sexuelle Erregung, die Vagina ist dazu nicht in der Lage, sie ist voller Nerven, die viel Schmerz verursachen, sie kann kein Vergnügen wie der Penis eines Mannes empfinden, die Vagina fühlt überhaupt kein Vergnügen, deshalb masturbieren Frauen niemals Es würde ohne Grund Schmerzen verursachen. Sex ist schrecklich genug, warum sollten wir ihn also für uns selbst vortäuschen wollen? Ein Mann würde keine Nägel in seinen Penis treiben. Warum sollte eine Frau masturbieren?

  6. Homer Orphaeus Er sagt:

    Gut, dass Sie die Verwendung einer Gurke für die weibliche Masturbation erwähnt haben. Die Chinesen glauben, dass Gurkensaft verhindert, dass Infektionen die Vagina erreichen. Wie wäre es, diese beiden Ideen zu kombinieren und zu einer hautlosen Gurke zu wichsen?

  7. Alicia Er sagt:

    Männer masturbieren, Frauen nicht. Wir mögen keinen Sex und wir wollen ihn nicht. Es macht keinen Sinn, uns zu berühren, da es uns keine Freude macht.

  8. Morgendämmerungswald Er sagt:

    Männer masturbieren, Frauen masturbieren, jeder masturbiert. Und neben Asexuellen und Mädchen, die nicht bereit oder bereit sind, mögen Frauen Sex. Persönlich ist Masturbation für mich schwierig, man muss sehr daran interessiert sein, um es zu genießen, und wenn das passiert, dann haben wir Freude daran.
    Alle Ihre Nachrichten lassen Sie wie ein ungeduldiges Kind aussehen, das in der Nacht zuvor nicht genug Schlaf bekommen hat. Sie werfen Wutanfälle über das Kleinste, was Sie sehen, und normalerweise existiert dieses Ding gar nicht. Wie wäre es, wenn du schlafen gehst, Kleiner?

Hinterlasse eine Antwort