Alles, was Sie über eine offene Beziehung wissen müssen

Alles, was Sie über eine offene Beziehung wissen müssen

Es gibt eine Alternative dazu, sich für den Rest Ihres Lebens bei derselben Person festzuhalten. Sehen Sie, ob die Öffnung für andere Partner Ihnen helfen kann. Von Eli Walton



Was bedeutet es wirklich, untreu zu sein? Für die meisten Menschen besteht die Antwort darin, eine intime Begegnung mit jemandem außerhalb ihrer Beziehung zu haben. Aber wenn Ihr Partner es weiß und Ihnen die Zustimmung dazu gibt, sind Sie niemandem untreu. Beseitigen Sie die Lüge und beseitigen Sie die Fallen.

Aber so einfach ist das natürlich nicht. Fast niemand möchte glauben, dass die Person, die er im Bett liebt, mit jemand anderem zusammen ist. Offene Beziehungen sind mit Eifersucht, Besessenheit und möglichen Unzulänglichkeitsgefühlen behaftet. Aber jede Beziehung auch. Schwierig ist anders als unmöglich, und für manche Menschen lohnt es sich, sich die Mühe zu machen, eine offene Beziehung gut zu machen. Viele Menschen werden ihre Beziehungen durch die Öffnung gegenüber externen Partnern stärken.

Seien wir ehrlich, den Rest Ihres Lebens mit nur einer Person zu verbringen, kann ehrlich gesagt langweilig sein. Hinzu kommt, dass in vielen Beziehungen der Sexualtrieb eines Partners schneller abnimmt als der des anderen, und das Ungleichgewicht dazu führen kann, dass er sich unzufrieden fühlt. Durch die Erschließung der Möglichkeit, Sex außerhalb der Beziehung zu haben, können einige Paare die Liebe in der Beziehung stärken. [Lesen: Was ist die Definition einer offenen Beziehung?]



Der Schlüssel zu einer erfolgreichen offenen Beziehung ist Vertrauen und Ehrlichkeit. Paare, die am besten feste Grundregeln setzen und sich an diese halten. Aber bevor sie das tun, müssen sie eine Entscheidung treffen, um einer offenen Beziehung eine Chance zu geben. Sie werden nicht überrascht sein zu erfahren, dass dies für niemanden ein einfacher Schritt ist.

Sprung des Glaubens

In einer engagierten Beziehung möchten die meisten Menschen andere in der Anfangsphase ihrer neuen Liebe nicht persönlich sehen. Während dieser Zeit sind Sie normalerweise so verliebt, dass Sie weder woanders suchen wollen noch müssen, um Ihre körperlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Es ist die längste Zeit, in der Paare darüber nachdenken möchten, die Beziehung zu eröffnen.



Aber nur weil Sie in den ersten Tagen keine offene Beziehung beginnen möchten, heißt das nicht, dass es ein schlechter Zeitpunkt ist, darüber zu diskutieren. Wenn Sie jemand sind, der glaubt, dass Offenheit Ihre Beziehung stärkt, sollten Sie dies früh erwähnen. Menschen, die bereits eine langfristige Beziehung haben, können ihrem Partner noch näher kommen, aber es ist zunächst einfacher, da es nicht so überraschend ist.

Viele Menschen werden die Idee zunächst nicht gut oder möglicherweise gar nicht gut aufnehmen. Aber offene Beziehungen haben Millionen von Menschen erfolgreich erreicht. Sie kennen vielleicht sogar einige von ihnen, aber Sie kennen ihr Geheimnis nicht. Es gibt zahlreiche Bücher und Artikel zu diesem Thema, seit es sich zum Mainstream entwickelt.

Wenn Sie sich an Ihren Partner wenden, um eine Beziehung zu beginnen, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich mit einigen dieser Bücher oder Artikel zu bewaffnen, da die meisten Menschen nicht erkennen, wie "normal" es ist. eigentlich kann es sein.

Grenzen setzen

Wie bei jedem Teil einer Beziehung ist es wichtig, Grundregeln für sich selbst festzulegen, bevor Sie eine offene Beziehung beginnen. Alle Paare werden unterschiedlich sein und es gibt einige Dinge, die Sie gemeinsam entscheiden müssen. Es gibt einige Dinge, die fast immer besser zu vermeiden sind.



Im Allgemeinen sollten Sie niemals mit jemandem schlafen, den Ihr Partner kennt oder kennen wird. Sie müssen unbedingt Ihre gemeinsamen Freunde meiden. Wenn Ihr Partner von der Arbeit aus soziale Funktionen wahrnimmt, sollten Sie sich auch von Ihren Mitarbeitern fernhalten, da dies oft eine gute Idee ist, selbst wenn Sie ledig sind.

Ein weiterer möglicher Stolperstein, den Sie besprechen müssen, ist der Ort, an dem Sie mit anderen Menschen schlafen werden. In fast allen Fällen muss Ihr eigenes Zuhause verboten sein. Sie beide müssen die Heiligkeit Ihres eigenen Hauses und Bettes respektieren. Wenn Sie sich die Hotels leisten können, gibt es wenig Grund zur Sorge, aber Sie sollten niemals zulassen, dass Ihre Aktivitäten von außen Ihre primären Beziehungsfinanzen belasten. [Lesen: 10 Regeln einer ungezwungenen Beziehung]

Verpflichtungen

Es wird andere Bereiche geben, die Regeln erfordern, aber diese müssen von einzelnen Paaren für individuelle Umstände festgelegt werden. Sehr häufig geht es darum, wie viel Sie wissen möchten. Während einige Leute erregt werden, wenn sie von den anderen sexuellen Beziehungen ihres Partners hören, wollen die meisten es einfach nicht wissen.



Es ist absolut wichtig, dass Sie nicht lügen, daher wird es wahrscheinlich Zeiten geben, in denen Sie sich wissen lassen müssen, dass Sie jemanden treffen werden. Erstelle keine Titelgeschichten - Ehrlichkeit ist das Ziel einer offenen Beziehung. Aber wenn es darum geht, Details darüber zu teilen, wer die andere Person ist, was sie zusammen macht, wohin sie geht und was auch immer sonst passiert, ist es im Allgemeinen am besten, Details vage zu halten.

Das andere große Problem für Paare, die eine offene Beziehung eingehen, ist die Häufigkeit. Wie oft ist es in Ordnung, einen neuen Liebhaber zu haben, und wie oft können Sie diese Person treffen? In einem Extremfall gibt es Paare, bei denen einer oder beide von Ihnen mehrere Liebhaber gleichzeitig haben und sich mehrmals pro Woche mit ihnen treffen. Das andere Extrem sind Paare, die das praktizieren, was der amerikanische Kolumnist für Sexualberatung Dan Savage nennt. "monogam-ish"?? - im Grunde eine monogame Beziehung mit sehr wenig Handlungsspielraum. [Lesen: Wie Sie mit Ihrem Partner über jemand anderen phantasieren können]

Was werden die Nachbarn denken?

Einer der Hauptgründe, warum die meisten Menschen von der Idee offener Beziehungen zunächst entmutigt sind, ist, dass wir als Menschen immer besorgt darüber sind, was andere über uns denken werden. Und es ist wahr, die meisten Ihrer Freunde und Familienmitglieder würden Sie wahrscheinlich negativ beurteilen, wenn sie wüssten, dass Sie in einer offenen Beziehung sind. Aber dann gibt es wahrscheinlich schon viele Dinge, auf die sie herabblicken würden, wenn sie es wüssten, und deshalb sagst du es ihnen nicht.

Offene Beziehungen können gleich sein. Es gibt keinen Grund, es den Leuten zu sagen, weil es sie nichts angeht. Es gibt wahrscheinlich Leute, die Sie bereits kennen und die es tun, aber sie sagen es Ihnen nicht. Auch dies ist eine andere Sache, die Sie gemeinsam besprechen müssen, wer zu erzählen ist.

Es liegt ganz bei Ihnen, aber es ist wahrscheinlich am besten, es Ihren engsten aufgeschlossenen Freunden nur zu sagen, wenn Sie es jemandem erzählen. Die Quintessenz ist, wenn Sie glauben, dass eine offene Beziehung für Sie funktionieren könnte, machen Sie sich keine Sorgen darüber, was andere Leute denken werden. Es ist dein Glück, nicht ihr Glück.

Versuche es

Wenn Sie sich entscheiden, es zu versuchen, werden Sie es ansprechen, diskutieren, die Grundregeln festlegen, aber Sie werden nicht wirklich wissen, ob es etwas ist, das für Sie funktionieren könnte, bis Sie es versuchen. Der Umgang mit imaginärer Eifersucht unterscheidet sich stark vom Gefühl des brennenden Schmerzes und der Wut, die durch das tatsächliche Fühlen entstehen können. Aber wenn Sie wirklich lieben und sich wirklich verpflichtet fühlen, kann eine offene Beziehung funktionieren. [Lesen: Wie man erfolgreich mit Eifersucht in einer Beziehung umgeht]

Sie müssen ehrlich sein, was auch immer passiert. Sie wissen vielleicht, dass Ihr Partner ein Bedürfnis mit jemand anderem erfüllt, aber wenn Sie sagen, dass Sie ihn lieben, wissen Sie, dass Sie es ernst meinen. Was einen Betrüger ausmacht, ist die ganze Lüge. Hör auf zu lügen und du betrügst nicht. Die Welt verändert sich, immer mehr Menschen finden Liebe und Glück in offenen Beziehungen. Wenn Sie denken, dass es für Sie richtig ist, warum schließen Sie sich ihnen nicht an?
[Lesen: 15 offene Beziehungsregeln für ein besseres Liebesleben]

Es ist nicht einfach, aber nichts, was es wert ist, getan zu werden. Und das Öffnen von Dingen durch eine offene Beziehung könnte Ihrer Beziehung möglicherweise neues Leben einhauchen.

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

Eli Walton

Ich bin ein freiberuflicher Schriftsteller, der meine Zeit zwischen den Stränden Thailands und meiner Heimatstadt Chicago aufteilt ...

DISKUSSION

Ein Gedanke zu "Alles, was Sie über eine offene Beziehung wissen müssen"

  1. Thomas Er sagt:

    Grenzen sind für diejenigen, die eine offene Beziehung in Betracht ziehen, unbedingt erforderlich. Aus welchem ​​Grund auch immer Sie an einen denken, wenn Sie beide die Grenzen des anderen nicht respektieren können, gibt es dort zunächst keine Beziehung. Es ist etwas, das ich niemals tun könnte, weil ich nicht sicher genug bin, dass ein Partner in Betracht zieht, es zuzulassen und meine Wünsche zu respektieren. Ich bezweifle auch sehr, dass sie meinen vertrauen konnten. Es ist ein seltsames Leben, das wir alle leben, oder?

Hinterlasse eine Antwort