Wie man ein guter Mensch ist: 10 kleine Veränderungen, um Ihre Welt zu verändern

wie man ein guter Mensch ist

Selbstverbesserung kann schwierig sein, muss es aber nicht sein. Wenn Sie sich gefragt haben, wie Sie ein guter Mensch sein können, finden Sie hier einige Tipps.

Wenn Sie dies lesen, muss ich Ihnen gratulieren! Sie sind Teil der Minderheit ... Menschen, die sich wirklich verbessern wollen. Ob Sie es glauben oder nicht, den meisten Menschen ist es egal, wie man ein guter Mensch ist. Wenn Sie dies tun, ist dies der erste Schritt.

Wie lernen wir, gute Menschen zu sein? Nun, es beginnt normalerweise bei unseren Eltern. Wir lernen fast alles von ihnen, zum Guten oder zum Schlechten. Sie haben möglicherweise ein sehr respektables Verhalten modelliert, das Sie gelehrt hat, ein guter Mensch zu sein. Aber vielleicht haben sie es nicht und jetzt fragen Sie sich, wie Sie sich verbessern können.

Wie man ein guter Mensch ist

Okay, vielleicht waren deine Eltern nicht perfekt und sie haben dir nicht beigebracht, wie man ein guter Mensch ist. Ich bin sicher, sie haben das Beste getan, was sie konnten. Jetzt sind Sie dran! Sie können lernen, Sie müssen sich nur ein wenig anstrengen. Aber vertrau mir, es lohnt sich. Hier sind einige Tipps, wie man ein guter Mensch ist. [Lesen: 11 Tipps, um sich in sich selbst zu verlieben und besser zu werden]

# 1 Wenn Sie es sagen, tun Sie es. Ich kenne viele Leute, die so instabil sind, dass ich nie ein Wort glaube, das aus ihrem Mund kommt. Ich hatte das Glück, mit Eltern aufzuwachsen, die ihr Wort hielten. Wenn sie sagten, dass sie es tun würden, taten sie es tatsächlich. Sie können sich auf sie verlassen. Und so bin ich. Und weisst du was? Das ist leider selten.

Sei eine Person deines Wortes! Wenn Sie sagen, dass Sie etwas tun werden, es aber nicht tun, enttäuschen Sie andere Menschen. Und das ist kein guter Mensch. Vertrau mir, es ist nicht so schwer zu tun. Also, wenn Sie es sagen ... tun Sie es.

# 2 Fühle Empathie für andere. Ich hasse es, es dir zu sagen, aber die Welt dreht sich nicht um dich. Es dreht sich auch nicht um mich. Oder sonst jemand. Mein Punkt ist, dass Ihre Bedürfnisse und Wünsche nicht wichtiger sind als die anderer Menschen. Auch wenn Sie ihnen nicht zustimmen, spielt es keine Rolle. Das ist deine Erfahrung.

Sie müssen nach dem Motto leben: "Wahrnehmung ist Realität." Mit anderen Worten, jeder hat seine eigenen Erfahrungen und Sie sollten Mitleid mit ihnen haben. Lassen Sie sich nicht in die Selbstaufnahme verwickeln. [Lesen: 13 inspirierende Möglichkeiten, das Beste aus sich herauszuholen]

# 3 Verschwenden Sie nicht die Zeit anderer Leute. Vielleicht bist du keine zeitbewusste Person, also bist du immer zu spät. Und vielleicht denkst du nicht, dass es eine große Sache ist, weil dir Zeit nicht wichtig ist. Aber ich habe einen Kurznachrichtenblitz für Sie ... Zeit ist vielen Menschen wichtig.

Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich eine Stunde * oder länger * in einem Restaurant gesessen habe ... und auf die Ankunft eines Freundes gewartet habe. Es ist unhöflich. Sie haben meine Zeit verschwendet. Er hätte mehr tun können, als darauf zu warten, dass sie… zu spät kommen. Schätzen Sie daher die Zeit anderer Menschen. BITTE.

# 4 Übernehmen Sie persönliche Verantwortung. Beschuldige nicht andere Leute. Auch wenn sie wirklich schuld sind, reden Sie nicht weiter darüber. Beobachten Sie jede Situation und versuchen Sie herauszufinden, wie Ihr Verhalten das Ergebnis beeinflusst hat.

Die meisten Menschen übernehmen keine persönliche Verantwortung, aber es ist der Grundstein dafür, wie man ein guter Mensch ist. Es ist keine Schwäche zuzugeben, dass Sie etwas falsch gemacht haben. In der Tat ist es das ausgereifteste. Also, um Gottes willen, erkenne deine Handlungen an. [Lesen:Emotionale Reife - 13 Hinweise, um zu wissen, ob jemand sie hat]

# 5 Nimm nichts persönlich. Viele Menschen beleidigen jedes kleine Ding, das jemand sagt oder tut. Aber hör zu, was andere Leute sagen oder tun, handelt im Allgemeinen nicht von DIR. Es geht um sie. Es ist ein Spiegelbild dessen, wie sie sich selbst fühlen.

Schlagen Sie deshalb nicht auf Menschen ein, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie Sie stören. Denken Sie daran, niemand kann Sie beleidigen, wenn Sie es nicht zulassen. Versuche nichts persönlich zu nehmen. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass diese kleine Veränderung allein Ihr Leben komplett verändern wird.

# 6 Sei dir selbst bewusst. Wenn Sie die Welt verstehen und Ihre Beziehungen verbessern wollen, brauchen Sie viel Selbstbewusstsein. Um zu lernen, ein guter Mensch zu sein, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, wie und warum Sie die Dinge tun, die Sie tun.

Wenn Sie sich Ihrer selbst bewusst sind, helfen Sie anderen, Sie zu verstehen. Und wenn sie dich verstehen, wollen sie eher eine friedliche Beziehung zu dir haben. [Lesen: So verbessern Sie sich: 16 mächtige Geheimnisse zur Selbstverbesserung]

# 7 Verstehe die Konsequenzen deiner Handlungen. Erinnerst du dich, als ich sagte, dass du nicht das Zentrum des Universums bist? Ja, hier ist noch etwas, das mit diesem Gefühl einhergeht. Ihre Handlungen wirken sich auf andere Menschen aus. Lass mich wiederholen. Ihre Handlungen wirken sich auf andere Menschen aus!

So wie ein Kieselstein im Wasser Wellen erzeugt, so erzeugt auch sein Verhalten Wellen. Selbst wenn Sie schlechte Laune haben, vertrauen Sie mir, es betrifft die Menschen um Sie herum. Stellen Sie also sicher, dass alle Ihre Handlungen so positiv wie möglich sind, da Sie sicherstellen möchten, dass Sie einen glücklichen Einfluss auf andere Menschen haben.

# 8 Denken Sie nach, bevor Sie sprechen. Ich bin sicher, du hast deine Mutter das schon einmal sagen hören, oder? Gut ist wahr. Sie können es nicht mehr abholen, wenn es verfügbar ist. Selbst wenn Sie sich entschuldigen, bis Sie traurig sind, können Sie keinen Schaden rückgängig machen, den Sie möglicherweise angerichtet haben, nachdem Sie etwas gesagt haben, das Sie bereuen.

Also, bevor Sie etwas sagen * besonders wenn Sie wütend sind *, hören Sie auf und denken Sie darüber nach. Er ist sympathisch? Es ist notwendig? Es ist nützlich? Wenn nicht, sag es nicht. Tu es einfach nicht. Achten Sie auf die Wörter, die Sie sagen. [Lesen:Wie man stilvoll ist: 20 Eigenschaften, die Ehrfurcht und Respekt wecken]

# 9 Erinnere dich an die goldene Regel. Das haben wir alle im Kindergarten gelernt, oder? Aber wie viele von uns leben tatsächlich nach der Goldenen Regel? Tu anderen, was du dir selbst angetan hättest. Es ist ein ziemlich einfaches Konzept, oder? Warum ist es für Menschen so schwierig, wirklich mit dieser Weisheit zu leben?

So wie Sie überlegen sollten, was Sie sagen, bevor Sie es sagen, denken Sie darüber nach, wie sich Ihre Handlungen auf eine andere Person auswirken würden. Wenn sie dir das antun würden, würde es dir gefallen? Wenn nicht, warum tust du es ihnen an?

# 10 Liebe dich selbst. Ich habe dies zum letzten Mal gespeichert, weil es wirklich der Kern des Lernens ist, wie man ein guter Mensch ist. Menschen, die sich selbst lieben, lieben natürlich auch andere. Also, wenn Sie andere lieben, wie können Sie sie schlecht behandeln?

Viele Menschen lieben sich nicht und es ist traurig. Aber wenn du wissen willst, wie man ein guter Mensch ist, musst du alle Teile von dir akzeptieren. Und wenn Sie dies tun, wird es instinktiv sein, in dieser Welt Gutes zu tun ... und ein guter Mensch zu sein.

[Lesen: Die Regeln des Lebens: 22 Geheimnisse, um nie wieder unglücklich zu sein]

Wenn Sie lernen möchten, wie man ein guter Mensch ist, sind dies gute Ausgangspunkte. Es wird nicht über Nacht passieren, also musst du dich weiter anstrengen. Aber alle um dich herum werden es dir danken!

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

DR. Carol Morgan

Dr. Carol Morgan hat einen Ph.D. in Kommunikation und ist Professorin an der Wright State University, wo sie es liebt, junge Köpfe zu korrumpieren. Als Beziehung und Erfolg ...
Folgen Sie Dr. Carol auf

DISKUSSION

Hinterlasse eine Antwort