10 Beziehungsmeilensteine ​​und wann sie eintreten sollten

Meilensteine ​​der Beziehung

Beziehungen bestehen aus Meilensteinen, die im Laufe der Zeit stattfinden. Aber für Beziehungsanfänger ist hier eine Anleitung, wann sie passieren sollten.

Meilensteine ​​sind große oder kleine Ereignisse, die eine Beziehung in eine neue Richtung lenken. Sie markieren das erste Mal, dass etwas getan wird, wodurch sie sich ein wenig wohler fühlen. Während jede Beziehung Meilensteine ​​hat, haben langfristige mehr, nur weil mehr Zeit miteinander ist. Bestimmte Dinge, die in fünf Jahren passieren, passieren einfach nicht im ersten Jahr.

Während jede Beziehung anders ist und die Fristen variieren können, gibt es einige allgemeine Fristen, die für die meisten zu funktionieren scheinen. Egal wie lange Sie schon zusammen sind, es gibt ein oder zwei Meilensteine, die Sie überschreiten sollten.

Wann sollten diese Meilensteine ​​eintreten?

Es gibt zwar keine Faustregel, wann Sie in einer Beziehung etwas erreichen können sollten, aber es ist eine gute Idee zu wissen, ob Ihre Beziehung so verläuft, wie es die meisten normalen Beziehungen sind.

# 1 Alles, was mit Stuhlgang, Fürzen, gemeinsamer Toilette, Verwendung bei geöffneter Tür usw. zu tun hat. Bei Fürzen sollte dies in den ersten 2-3 Monaten geschehen, da es sicherlich eine Zeit geben wird, in der Sie nicht damit umgehen können. Das Sprechen über das Toilettengehen sollte 4 Monate später geschehen, aber einige Männer neigen dazu. Mach es so schnell wie möglich. Eigentlich zusammen auf die Toilette gehen und sich als Nummer eins sehen? Das dauert ungefähr ein Jahr, es sei denn, Sie befinden sich in einer Situation, in der Sie nichts dagegen tun können.

Die Moral der Geschichte ist, dass Menschen ekelhaft sind und wenn sie sich lieben, kümmern sie sich nicht um den Stuhlgang ihres Partners. Sie passieren, ob Sie sie sehen können oder nicht, und je früher Sie sie akzeptieren, desto besser. [Lesen: 13 einzigartige Möglichkeiten, um Intimität mit Ihrem Partner aufzubauen]

# 2 Das erste Mal weint einer von euch. Seien wir ehrlich, Frauen werden offener dafür sein, ihre Tränen zu zeigen als Männer. Sie können während eines Films weinen, wenn ein trauriges Lied abgespielt wird oder wenn Sie einen wirklich harten Tag haben und Weinen Ihr Ausweg ist. Dies kann innerhalb der ersten Monate geschehen oder, wenn Sie eine starke Entschlossenheit haben, mehr als ein Jahr dauern.

Auf der anderen Seite zögern Männer im Allgemeinen, vor ihren Partnern zu weinen, und tun dies nur, wenn sie unter extremem Druck stehen oder körperliche Schmerzen haben * und das ist immer noch ziemlich selten *. Aber Männer zeigen einer Frau normalerweise eher Tränen, nachdem sie mindestens ein Jahr in einer Beziehung mit ihr waren.

# 3 Das erste Mal, dass du den verrückten Mann rauslässt. Sie wissen, dass Sie etwas Seltsames tun, wenn niemand in der Nähe ist, z. B. Müsli aus einer Tasse essen, Ihrem Steak Tomatensauce hinzufügen oder den Mörtel in Ihrem Badezimmer zwanghaft schrubben? Das erste Mal, dass Sie Ihrem Partner diese wirklich seltsame und unerklärliche Seite von Ihnen zeigen, ist ein Meilenstein. Wenn sie trotz Ihrer seltsamen Art bleiben, könnten sie Ihrer Liebe würdig sein. Dies geschieht in der Regel im ersten Jahr, etwa 4 bis 8 Monate später.

# 4 In dem Moment, in dem Sie feststellen, dass Sie sich nicht mehr in der Flitterwochenphase befinden. Dies ist für Neulinge in Beziehungen verheerend, aber für erfahrene Menschen ist dies die beste Zeit. Die beiden benehmen sich nicht mehr so ​​gut, leben eine Lüge und sind zu kitschig für ihr eigenes Wohl. Jetzt beginnt der wahre Spaß und sie lernen sich wirklich kennen. Dies geschieht in 6 bis 8 Monaten. Technisch gesehen haben diejenigen, die seit einem Jahr zusammen sind, kaum die Oberfläche zerkratzt. [Lesen: Die 10 Stufen der Datierung für eine erfolgreiche Beziehung]

# 5 Teilen Sie den Platz, auch wenn er bei Mama und Papa zu Hause ist. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Zahnbürste, Haarbürste, Ersatzkleidung und Schönheitsartikel Ihres Partners eine Schublade in Ihrem Schlafzimmer und einen Medikamentenschrank in Ihrem Badezimmer übernommen haben. Es passiert den meisten Menschen und wird Ihnen wahrscheinlich im Laufe der Zeit passieren. Es führt zu komplizierteren Trennungen, aber niemand denkt darüber nach, wenn er im Haus seines Partners aufwacht und duschen muss.

Dies sollte geschehen, nachdem man mindestens ein Jahr lang gewusst hat, dass sie es ernst miteinander meinen. Für einige passiert es in Monaten, aber diese Beziehungen neigen dazu, die meiste Zeit schnell zu verblassen. Natürlich können Sie für diejenigen auf der konservativeren Seite des Spektrums feststellen, dass Sie sich erst nach Ihrer Heirat einen Platz teilen. [Lesen: 14 Tipps, damit Sie vor der Heirat umziehen können]

# 6 Sei bequem mit den Eltern. Das ist eine schwierige Frage. Wenn Sie sie zum ersten Mal treffen, neigen sie dazu, Sie als Außerirdischen anzusehen oder sind sehr freundlich, was Sie fragen lässt, was sie hinter Ihrem Rücken sagen. Dies hat einen ziemlich beträchtlichen Zeitrahmen und sollte in 2-4 Jahren verschwinden.

Warum so lange? Denn während Sie sich mit einem Elternteil wohl fühlen, haben Sie möglicherweise für eine Weile einen Hauch von Selbstbewusstsein mit dem anderen. Wenn Sie in einem Jahr oder weniger durchkommen, sind Sie einer der wenigen glücklichen. [Lesen: 7 Zeichen, es ist Zeit, Eltern zu treffen]

# 7 Wenn Sie sich zum ersten Mal um Ihren kranken Partner kümmern oder umgekehrt. Im ersten Jahr sind Sie dafür immer noch zu verletzlich. Vielleicht bringe ich dir Suppe, wenn du erkältet bist, bestenfalls. Aber wissen Sie, dass Sie einmal im Grunde volle 24 Stunden gleichzeitig eine Toilette und einen Mülleimer brauchten? Diese Art der Vollzeitpflege findet erst 2 Jahre später statt. [Lesen: Wie man sich um einen kranken Partner kümmert, ohne ihn zu verlieren]

# 8 Das erste Mal ist einer von euch zu müde, um Sex zu haben. Das hängt wirklich davon ab, wie böse die Beziehung ist. Mehr als zusammen auf die Toilette zu gehen. Einige Paare lieben Sex, auch wenn sie müde sind, und dies ist "zu müde, um Sex zu haben". etwas passiert erst nach 3-4 jahren. Für andere kann es in 2 passieren.

Es kommt wirklich auf zwei Hauptgründe an: externe Kräfte * neuer Arbeitsstress, ein Jahr voller großer Veränderungen im Leben, Tod in der Familie usw. * und dein sexuelles Verlangen. Sie könnten leicht das versauteste Paar sein, mit dem Hasen-Sexualtrieb, aber am Ende des Tages müssen Sie sich mit dem "zu müde, um Sex zu haben" abfinden? Sprechen aufgrund von arbeitsbedingtem Stress und Burnout.

Seien wir auch ehrlich: Nach einer Weile ist es in Ordnung zuzugeben, dass Sie nicht rund um die Uhr schreiben können. Es bedeutet nicht, dass Ihr Sexualleben vorbei ist, es bedeutet nur, dass Sie sicher genug sind, um zu wissen, dass es einige Nächte gibt, in denen es einfach nicht passieren wird. Wenn es selten vorkommt, müssen Sie sich Sorgen machen.

# 9 Wenn Sie endlich Ihren Hass gegen jemanden in der Familie Ihres Partners ausdrücken. Es könnte sich auf Ihre Schwester, Mutter oder Ihren Onkel beziehen. Keine Ursache. Sie sprechen in einem Jahr nicht darüber, vielleicht nicht einmal 2. Für viele geschieht dies erst im dritten Jahr, hauptsächlich weil Sie eine Weile brauchen, um jemanden gut genug kennenzulernen, dass Sie ihn nicht mögen.

Es besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass es herauskommt, wenn es jemand ist, den Ihr Partner auch nicht mag. Aber wenn Ihr Partner der Person nahe steht, die Sie nicht mögen, oder wenn Ihr Partner einfach kein Problem mit ihm zu haben scheint, besteht die Möglichkeit, dass es länger dauert. Hier ist jedoch das Lustige: Sagen Sie, es ist Ihr Bruder. Selbst wenn Ihr Partner seinen Bruder hasst, werden Sie wahrscheinlich sowieso bis zu Ihrem dritten Jahr die Klappe halten, einfach weil er der Bruder Ihres Partners ist.

# 10 Wenn sie endlich etwas über die schlechten Gewohnheiten anderer lernen. Dies geschieht am Ende des ersten Jahres, aber es explodiert erst im zweiten Jahr vollständig in große Spritzer Ehrlichkeit. Sie werden klein anfangen, als hätten Sie Ihre Beine nicht rasiert oder die Laken nicht gewechselt, weil Sie nicht damit gerechnet haben, dass sie fertig sind. Aber im dritten und vierten Jahr werden Sie beschreiben, wie Sie seit einer Woche nicht mehr geduscht haben und wie Sie nicht wussten, dass Sie so schlecht riechen können. Es nimmt nur mit der Zeit zu.

Das Gute daran ist, dass Sie an einen Punkt gelangen, an dem Sie an diese Beschreibungen gewöhnt sind, und dazu neigen, eine natürliche mentale Blockade zu entwickeln, die Ihren Partner daran hindert, Sie vollständig auszuschalten.

[Lesen: 9 Beziehungsphasen, die alle Paare durchlaufen]

Selbst wenn Ihr besonderer Beziehungsmeilenstein geradezu widerlich oder herzzerreißend ist, markieren sie eine Zeit, in der Sie beide näher zusammengewachsen sind und etwas geteilt haben, von dem Sie nicht wussten, dass es etwas Besonderes sein könnte. Es kann geplant werden oder es kann eine Überraschung sein, aber eines ist sicher, jeder Meilenstein verdient es, gewürdigt zu werden.

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

Jennifer Mendez

Jennifer ist Autorin, Regisseurin, Beraterin und Autorin mit einer Leidenschaft für alles Literarische. Wenn Sie gleichzeitig an einer Vielzahl von Projekten arbeiten, ist Ihre einzig wahre ...
Folge Jennifer weiter

DISKUSSION

2 Gedanken zu "10 Meilensteine ​​in Beziehungen und wann sie eintreten sollten"

  1. süße Liebe Er sagt:

    Das erste Mal, dass meine Freundin weinte (ich meine ernsthaft geweint; sie weinte nicht um einen Film), war, als ich unseren ersten Jahrestag vergaß. Anscheinend bedeutete es ihr so ​​viel, dass ich es auch für selbstverständlich hielt. Sie war so enttäuscht von mir. Ich habe mich entschieden, an unserem Jubiläumsabend mit meinen Freunden auszugehen, weil mir das Datum nicht bekannt war. Während ich mit meinen Freunden rumhing, las ich eine SMS: "Alles Gute zum ersten Jahrestag, Baby." Und dann tat es mir leid, heute Abend ausgehen zu müssen, weil ich unser Jubiläum vergessen hatte. Am nächsten Morgen kam ich zu ihrem Haus, um mich zu entschuldigen und sie sagte, es sei okay (nein). Dann tat ich alles, um ihr echtes Lächeln zurückzubekommen. An diesem Abend nahm ich sie zu einem Überraschungsessen mit und sie vergab mir.

  2. Jacky Er sagt:

    Der Artikel hat viel Spaß gemacht und war gleichzeitig liebevoll. Ich erinnerte mich an das erste Mal, als ich die Eltern meiner Freundin traf und wie sie reagierten, als sie uns zusammenbrachten. Eine Beziehung ist ein langer Weg mit verschiedenen Boxenstopps. Alle genannten Phasen können in einer Woche eintreten und sogar ein Jahr dauern. Meine Freundin und ich teilen uns nach ein paar Jahren ein Dach, während die meisten Leute nach ein paar Wochen zusammenziehen.

Hinterlasse eine Antwort