Bin ich in einer missbräuchlichen Beziehung? 17 sichere Zeichen!

beleidigende Beziehung

Werden Sie missbraucht, ohne es zu merken? Verwenden Sie diese selbstreflexiven Zeichen, um die Antwort auf Ihre Frage zu finden: "Bin ich in einer missbräuchlichen Beziehung?"

Du liebst deinen Partner.

Und dein Partner liebt dich.

Und die Welt ist ein wunderschöner Ort.

Aber was machst du, wenn Missbrauch einen Weg findet, in deine Romantik einzudringen?

Natürlich werden wir als Menschen keine einfachen Ziele sein, die darauf warten, von jemand anderem missbraucht zu werden.

Aber was machst du, wenn du die Zeichen nicht siehst?

Was ist, wenn Sie einfach nicht merken, dass Sie von Ihrem Partner oder jemandem in der Familie missbraucht werden?

Schließlich werden viele Liebende auf die eine oder andere Weise in Beziehungen missbraucht. Aber wie viele missbrauchte Liebende erkennen, dass sie missbraucht werden?

[Lesen: 16 Anzeichen einer hinterhältigen missbräuchlichen Beziehung eines verschlagenen Liebhabers]

Was ist eine missbräuchliche Beziehung?

Eine missbräuchliche Beziehung ist eine Beziehung zwischen zwei Personen, bei der eine Person die andere Person auf unterschiedliche Weise kontrolliert und dominiert, sei es sexuell, emotional, physisch oder finanziell.

Die missbräuchliche Person könnte die andere Person auf eine dieser oder alle Arten dominieren.

Und weil es sehr langsam beginnt und sich in die Beziehung einfügt, kann es sehr schwierig sein, die Anzeichen eines missbräuchlichen Partners zu erkennen, selbst wenn Sie bereits von dem Missbrauch überwältigt sind.

Ein verletzter Arm oder eine gebrochene Lippe sind leicht zu erkennen, aber wenn der Missbrauch in anderen Formen auftritt, merkt man nicht, was passiert. Sie würden sich nur schwach und hilflos fühlen. [Lesen: 15 Möglichkeiten, um selbstsüchtige Menschen davon abzuhalten, dich ständig zu verletzen]

Wie Missbrauch in die Beziehung kommt

Ihre Liebe zu jemandem kann Sie vor all dem Missbrauch blind machen, den sie auf Sie werfen. Sie lieben sie so sehr, dass Sie sich entscheiden können, die offensichtlichen Anzeichen von Missbrauch nicht zu sehen.

Sie können es fühlen, als ob etwas in der Beziehung nicht stimmt, aber Sie wissen es nicht genau. [Lesen: Die schrecklichen Konsequenzen, jemanden zu einer Priorität zu machen, wenn Sie nur eine Option für ihn sind]

Und jedes Mal, wenn Sie sich fragen, ob etwas nicht stimmt, tut Ihr Partner etwas Romantisches oder Angenehmes, um diese Ängste zu unterdrücken.

Warum sind wir Opfer von Missbrauch in einer Beziehung?

Nicht alle Liebhaber sind missbräuchlich. Aber jeder von uns kann in einer Beziehung missbraucht werden. Wenn Sie jemanden wirklich lieben, werden Sie bereit sein, ihn in Ihr Herz und Ihr Leben eindringen zu lassen. Aber anstatt dasselbe im Gegenzug zu tun, nutzt ein missbräuchlicher Partner Ihren Zugang.

Sie sind bereit, ihnen Ihre Macht zu geben. Sie sind bereit, alles für sie zu tun, was Sie können. Sie opfern Ihre Zeit und Ihre Träume in der Hoffnung, dass Ihr Partner Sie respektiert, Sie liebt und von Ihnen lernt. Sie sehen die egoistische Seite Ihres Partners und warten darauf, dass er sich ändert. Sie glauben, dass Liebe mit Zeit und Geduld alles verändern kann.

Und eines Tages wirst du erkennen, dass Liebe alles verändert. Aber Ihr missbräuchlicher Partner hat sich entschieden, Macht und Kontrolle in der Beziehung zu lieben, über die Liebe, die er zu Ihnen hat. [Lesen: 20 offensichtliche Anzeichen eines Kontrollfreaks, der alles kontrollieren will]

Sie können einen missbräuchlichen Partner nicht ändern

Ein missbräuchlicher Partner kann sich nur ändern, wenn er wirklich glaubt, dass er sich ändern muss. Wenn ein missbrauchter Partner versucht, einen missbräuchlichen Partner durch Konfrontation mit ihm zu ändern, wird der missbräuchliche Partner nur missbräuchlicher oder aggressiver.

Nachdem sie dich mehrere Monate oder Jahre lang missbraucht haben, verschmilzt ihre missbräuchliche Natur mit ihrem Ego und lässt sie wirklich glauben, dass sie die volle Kontrolle über die Beziehung haben. Und wenn ihr Ego das Gefühl hat, dass Sie versuchen, die Kontrolle über die Beziehung wiederzugewinnen, wird Ihr Partner alles tun, um diese Macht von Ihnen zu behalten. [Lesen: 15 subtile Anzeichen eines kontrollierenden Freundes]

Der einzige Weg, einen missbräuchlichen Partner zu wechseln, besteht darin, wegzugehen. Wenn sie wirklich erkennen, was sie verloren haben, können ihr Stolz und ihr Ego zusammenbrechen und sie können ihren Wert erkennen.

Aber auch hier sind die missbräuchlichen Eigenschaften eines missbräuchlichen Partners in ihnen verwurzelt. Sie können sich nicht ändern, und nur sehr wenige missbräuchliche Liebhaber tun dies.

Selbst wenn Sie nach einigen Monaten Unterbrechung der Beziehung mit dieser Person zurückkehren, scheint die Beziehung zunächst perfekt zu sein. Aber sobald sie deine vergebende und aufopfernde Natur erneut auf die Probe stellen, wird das missbräuchliche Monster in ihnen wieder erwachen. [Lesen: Wie eine Beziehungspause wirklich funktioniert]

Bin ich in einer missbräuchlichen Beziehung? - Die 17 sicheren Zeichen zu entdecken

Wenn Sie das Gefühl haben, in der Beziehung missbraucht zu werden, sei es auf kleine oder große Weise, lesen Sie einfach diese 17 Zeichen und fragen Sie sich, ob Sie sich auf diese Zeichen beziehen können. Wenn Sie sich auf diese Anzeichen beziehen können, aber immer noch nicht glauben, dass Ihr Partner kontrolliert oder missbraucht, sprechen Sie mit ihr darüber.

Indem Sie Ihrem Partner helfen, diese Zeichen zu erkennen, können Sie beide zusammenarbeiten, um diese Probleme zu lösen und die Beziehung im Laufe der Zeit zu verbessern. [Lesen: 25 Themen, über die alle glücklichen Paare in einer Beziehung sprechen]

Bist du also in einer missbräuchlichen Beziehung? Lesen Sie diese 17 Zeichen und Sie werden Ihre Antwort haben!

# 1 Du fühlst dich einsam. Sie fühlen sich die ganze Zeit allein und hilflos. Sie mögen in einer glücklichen Beziehung sein, aber irgendwie fühlen Sie sich darin hilflos und schwach.

# 2 Sie bitten nicht um Hilfe. Sie merken es nicht immer, aber Sie haben Angst, Ihren Partner um Hilfe zu bitten. Sie denken, Sie bitten nicht um Hilfe, weil Sie Ihre Partnerin nicht verärgern oder mit Ihren Bedenken belästigen möchten. Aber könnte es sein, dass Sie sich bei Ihrem Partner jedes Mal klein und albern fühlen, wenn Sie um Hilfe bitten?

# 3 Wut. Sie haben Angst vor dem Ärger Ihres Partners. Sie mögen keine Konfrontationen mit Ihrem Partner. Sie streiten sich nie mit ihnen über irgendetwas und Sie akzeptieren einfach, was sie sagen. Sie überzeugen sich selbst, dass es besser ist, etwas hinter ihrem Rücken zu tun, als sie zu konfrontieren. [Lesen: 18 kritische Anzeichen einer ungesunden Beziehung]

# 4 Sie tun alles für Ihren Partner. Gleichzeitig sind Sie sich jedoch völlig bewusst, dass Ihr Partner niemals dasselbe für Sie tun würde.

# 5 Sie können niemanden bekommen. Sie möchten Ihren Partner nicht verlassen, weil Sie denken, Sie können niemanden finden, der besser ist als Ihr Partner. Sie denken, dass alle Menschen hinter verschlossenen Türen schlecht sind und dass Ihr Partner einer der besten Menschen der Welt ist.

# 6 Unvorhersehbarkeit. Sie haben das Gefühl, dass Ihr Partner nicht vorhersehbar ist. Sie wissen einfach nicht, wie sie auf das reagieren, was Sie zu sagen haben. Jedes Mal, wenn Sie mit ihnen über etwas sprechen müssen, fühlen Sie sich nervös oder unwohl. [Lesen: 22 Warnsignale eines schlechten Freundes]

# 7 Sie überzeugen sich. Sie wissen, dass Ihr Geliebter nicht gut genug oder voller schlechter Eigenschaften ist, aber Sie überzeugen sich trotzdem davon, dass er andere Eigenschaften hat, die das wieder wettmachen.

# 8 Du gehst nicht aus. Sie haben Angst, Ihren Geliebten zu treffen, weil Sie Angst haben, von ihm in der Öffentlichkeit gedemütigt zu werden. Sie erkennen, dass Ihr Partner es liebt, Sie vor anderen niederzulegen und zu demütigen, und anstatt sich ihm zu stellen, entscheiden Sie sich, diese Situationen ganz zu vermeiden. [Lesen: Wie Selbstachtung Sie und Ihre Beziehung beeinflusst]

# 9 Ihr Partner ist manipulativ. Ihr Partner missbraucht Sie körperlich, schreit Sie an und behandelt Sie schlecht. Und jedes Mal, wenn Sie die Kraft gesammelt haben, Ihren Partner zu konfrontieren, behandeln sie Sie schweigend oder werfen alte Probleme auf, die Sie dumm oder hilflos fühlen lassen.

# 10 Jeder denkt, du liegst falsch. Ein missbräuchlicher Liebhaber ist nicht nur missbräuchlich. Sie sind auch sehr gute Schauspieler. Sie geben vor, vor allen anderen das Opfer zu sein. Ihr Partner würde jedem mit Ohren sagen, dass Sie der Böse sind und dass sie ein so hartes Leben haben, nur wegen Ihnen, Ihrer Dummheit, Ihrer dummen Natur oder Ihrer Einstellung.

Und bevor Sie es wissen, wird Ihr Partner alle davon überzeugen, dass Sie der Böse sind. Und viele Menschen glauben vielleicht sogar ihrem Partner, bevor sie es tun.

# 11 Du zweifelst an dir. Manchmal fragst du dich, ob etwas mit dir nicht stimmt. Ihr Partner setzt Sie jedes Mal, wenn Sie einen Fehler machen, ständig nieder oder macht ein großes Problem. Sie beginnen an sich selbst zu zweifeln und fragen sich, ob Sie derjenige sind, der für Ihren Partner nicht gut genug ist. [Lesen: 10 Zeichen, dass dein negatives Denken dein Leben ruiniert]

# 12 Sie geben sich alle Mühe, um zu gefallen. Egal wie sehr Sie sich bemühen, ihnen zu gefallen, Ihr Partner findet immer einen Fehler in dem, was Sie tun. Und jedes Mal, wenn auf einen Fehler hingewiesen wird, fühlen Sie sich eher wie ein Idiot.

# 13 Deine großen Ausreden. Jedes Mal, wenn Ihr Partner Sie schlecht behandelt oder sich arrogant verhält und jemand versucht, mit Ihnen zu sympathisieren, entschuldigen Sie das Verhalten Ihres Partners und sagen allen, dass Sie es verdienen, nur damit Ihr Partner in seinen Augen gut aussieht.

# 14 Du hast Angst. Sie haben ständig Angst, dass Ihr Partner Sie verlässt oder jemanden findet, der besser ist. Sie beginnen zu glauben, dass Sie nicht gut genug sind, und sind dankbar, dass Sie sogar einen Partner haben, der sich mit Ihnen abfinden kann. [Lesen: 12 Zeichen, dass Sie in Ihrer Beziehung auf Eierschalen laufen]

# 15 Du denkst, du wirst missbraucht. Sie mögen versuchen, ein optimistisches Bild der Welt zu zeichnen, aber irgendwo tief in Ihrem Inneren haben Sie das Gefühl, auf irgendeine Weise missbraucht zu werden. Sie können die tatsächlichen Formen einfach nicht genau bestimmen, aber Sie können es fühlen.

# 16 Du fühlst dich schuldig. Sie fühlen sich in allem schuldig, weil Sie Stellung bezogen, gestritten, selbst entschieden oder etwas gekauft haben, ohne vorher die Erlaubnis Ihres Partners einzuholen. Plötzlich fühlen Sie sich machtlos und benötigen die Zustimmung Ihres Partners, um etwas zu tun. Sie fragen sich ständig: "Wäre mein Partner in Ordnung, wenn ich das tun würde?" für die dümmsten Dinge. [Lesen:20 Zeichen, dass Leute dich mögen und es nicht einmal wissen]

# 17 Du denkst, das ist dein Schicksal. Sie erkennen, dass Sie missbraucht werden. Sie wissen, dass Sie in einer missbräuchlichen Beziehung stehen. Aber er glaubt auch wirklich, dass er nichts dagegen tun kann. Sie denken, Sie sind verflucht, weil Sie so hoffnungslos leben, und Sie bekämpfen den Missbrauch nicht. Stattdessen ertragen Sie einfach den ganzen Missbrauch in der Stille.

[Lesen: 21 große Anzeichen von emotionalem Missbrauch, auf die Sie bei Ihrem Partner achten sollten]

Aber alles gesagt und getan, müssen Sie sich daran erinnern, dass Sie hier eine Wahl haben. Nachdem Sie diese 17 Zeichen gelesen haben, stellen Sie sich erneut die große Frage: "Bin ich in einer missbräuchlichen Beziehung?" Und verteidige dich. Es ist wirklich einfacher als Sie denken! [Lesen: 16 Möglichkeiten, einen missbräuchlichen Partner zu ändern und zu verbessern]

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

Elizabeth Arthur

Elizabeth Arthur, Mutter von zwei Kindern und arbeitet derzeit an einem Roman, lebt in Cornwall. Und wenn sie ihre Kinder nicht im Haus herumjagt, sitzt sie gerne ...
Folgen Sie Elizabeth weiter

DISKUSSION

3 Gedanken zu „Bin ich in einer missbräuchlichen Beziehung? 17 sichere Zeichen! ""

  1. Rose Er sagt:

    Ich habe mich letztes Jahr von meinem 3-jährigen Ex-Freund getrennt. Gut, dass ich diesen Artikel gefunden habe und jetzt merke ich, dass ich in unserer Beziehung missbraucht werde. Alles was dort geschrieben steht
    Ich hatte die Erfahrung für 3 Jahre .. Wow! Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich missbraucht werde! Ich weiß nicht einmal ...
    Aber das Gute ist
    Nachdem ich mich von ihm getrennt habe, bin ich stärker und habe viel gelernt ... Jetzt bin ich vorsichtiger bei der Auswahl meines Partners ...

  2. Katze Er sagt:

    Ich wünschte, ich hätte diesen Artikel früher gesehen. Ich verbrachte 8 Jahre mit jemandem, bei dem ich mich völlig unbedeutend fühlte. Er würde ihm immer und immer wieder die Welt geben und nichts war richtig für ihn. Ich konnte nichts richtig machen. Ich war die ganze Zeit nervös und traurig, dass ich ihn niemals glücklich machen konnte. Er schrie und machte mich so dumm. Nach vielen Jahren hörte ich endlich auf. Ich bin so viel besser dafür. Endlich wurde mir klar, was er mit mir machte. Ich hatte keine Freunde oder Familie, nichts, aber ich ging und jetzt lerne ich, diese innere Frau wieder aufzubauen. Ich möchte das nur all diesen Frauen sagen. "Ja, das Verlassen ist das Schwierigste, was du jemals tun wirst, aber es wird auch das Glücklichste sein, was du jemals tun wirst." Sie können lernen, sich selbst zu lieben und als sorglose Frau wieder glücklich zu sein. Zeit heilt alle.

  3. Dacota J. Er sagt:

    Ich habe meine Beziehung bisher nicht wirklich als missbräuchlich angesehen. Ich bin gebannt und fassungslos von dem, was ich weiß. Das war wie ein Blitz an einem sonnigen Tag. Es ist so beängstigend geworden, seit wir zusammengezogen sind. Ich spüre, wie mein ganzer Körper vor Angst kauert, wenn ich auf die Uhr schaue und merke, dass er jeden Moment von der Arbeit nach Hause kommt. Ich bin bereit, ihm zu gefallen und für ihn da zu sein, was immer er von mir verlangt. Ich habe es nicht gewagt, es zu sagen, aber ich werde es hier tun. Ich habe Angst vor meinem Verlobten. Ich fürchte um mein Leben und meine Zukunft. Ich habe wirklich keine Ahnung, wozu er morgen, nächste Woche oder nächsten Monat fähig ist.

Hinterlasse eine Antwort