Wie Sie aufhören können, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein, und ihn mit Respekt behandeln

Wie Sie aufhören können, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein

Wir sind oft wütend auf unsere Partner, weil sie da sind, aber jeder muss lernen, nicht mehr unhöflich zu ihnen zu sein.

Wenn Sie nach diesem Artikel gesucht haben oder nur darauf gestoßen sind, denken Sie vielleicht, dass er selbsterklärend ist. Sie möchten lernen, nicht mehr unhöflich gegenüber Ihrem Partner zu sein, also hören Sie auf. Richtig?

Falsch.

Es scheint einfach, freundlich und respektvoll zu Ihrem Partner zu sein. Aber wenn Sie Ihr Leben mit jemandem teilen, nehmen die Spannungen zu. Unhöflichkeit tritt auf.

Es ist oft einfacher, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein, als ein völliger Fremder zu sein. Warum? Weil sie sich vertrauen.Dies ist der gleiche Grund, warum wir mit unseren engsten Freunden, Geschwistern und sogar Eltern kämpfen. Sie wissen, dass sie immer noch da sein werden, egal wie unhöflich Sie sind.

[Lesen: Wie man in einer Beziehung Respekt zeigt und sich selbst besser liebt]

Wenn jeden Tag jemand bei Ihnen ist und Sie aus irgendeinem Grund verärgert sind, können Sie diese Frustrationen beseitigen, weil es praktisch ist. Normalerweise wissen Sie, wie sie reagieren, und dies kann zur Norm werden.

Unhöflich zu sein wird alt. Unhöflichkeit ist nicht nur Teil einer Beziehung. Es kann schnell außer Kontrolle geraten. Unhöflichkeit passiert, aber wenn das zu Respektlosigkeit wird, ist es nicht mehr etwas, mit dem Sie sich befassen, sondern etwas, das die Kontrolle übernimmt.

Warum bist du unhöflich zu deinem Partner?

Wenn Sie wissen, dass Sie Ihrem Partner gegenüber unhöflich sind, gute Arbeit. Du hast es schon zugegeben. Das ist schwer zu machen.Niemand will so etwas zugeben, aber das ist der erste Schritt zum Stoppen.

Woher wusstest du, dass du deinem Partner gegenüber unhöflich bist? Hast du es selbst verstanden? War Ihr Partner verärgert? Hast du gekämpft?

[Lesen: Wie Sie wissen, was Ihr Partner fühlt, und lernen, seine Gedanken zu lesen]

Bevor Sie aufhören können, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein, sollten Sie zunächst herausfinden, was ihn verursacht. Sie haben wahrscheinlich nicht aktiv versucht, unhöflich zu sein, aber es hat einen Grund und es wird auch weiterhin passieren, wenn Sie es nicht kontrollieren.

Sind Sie gestresst und nehmen es Ihrem Partner ab? Ärgern Sie sich aus irgendeinem Grund über sie? Oder versuchst du sie wegzuschieben?

Selbst wenn Sie aufhören, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein, wenn Dinge auftauchen, ist es schwierig zu kontrollieren, wenn Sie nicht wissen, was es verursacht. Anhalten, ohne die Ursache zu beheben, ist nur eine vorübergehende Lösung. [Lesen: 12 Anzeichen von Gleichgültigkeit in einer Beziehung, die eine echte Drift vorhersagen]

Überlegen Sie sich daher, warum dies geschieht, bevor Sie Maßnahmen ergreifen, um deren Verhalten zu beobachten und zu vermeiden, dass Sie Ihrem Partner gegenüber unhöflich sind.

Sind Sie unhöflich, wenn Sie nach einem schlechten Tag von der Arbeit nach Hause kommen? Sind Sie unhöflich, wenn sie einen Fehler machen oder wenn Sie nicht die Kontrolle haben? Lassen Sie sich von den kleinen Dingen mehr beeinflussen, als sie sollten? Sind sie zuerst unhöflich zu dir? [Lesen:Was bedeutet es, verletzlich zu sein und deine wahren Gedanken mit anderen zu teilen?]

Sind Sie wirklich verärgert über Ihren Partner und glauben Sie, dass er es verdient, so behandelt zu werden, oder fühlen Sie sich schlecht dabei? Wenn Sie all dies berücksichtigen, können Sie dem Problem auf den Grund gehen, damit Sie daran arbeiten können, was Sie wütend macht und Sie dazu bringt, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein.

Dies kann etwas sein, an dem Sie alleine arbeiten müssen, oder es kann Zeit und Kommunikation mit Ihrem Partner erfordern. Möglicherweise müssen Sie beide daran arbeiten, wie man spricht, ohne unhöflich zu sein, selbst wenn Sie verärgert sind.

[Lesen: Beziehungsargumente und 23 Dos and Don'ts]

Wie Sie aufhören können, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein

Unhöflichkeit gegenüber Ihrem Partner hat normalerweise keinen Zweck. Sie sind nicht absichtlich gemein oder verletzen ihre Gefühle, aber es passiert.

Dies kann auf Stress, Hormone oder tiefere Probleme zurückzuführen sein. Die Arbeit an der Sache ist der beste Weg, um nicht mehr unhöflich gegenüber Ihrem Partner zu sein, aber es kann einige Zeit dauern.

Unabhängig davon, ob Sie zur Therapie gehen, ein Tagebuch führen, einem Freund vertrauen oder mit Ihrem Partner kommunizieren, ist es unwahrscheinlich, dass sich Ihr sich wiederholendes Verhalten über Nacht ändert. Während Sie das tiefere Problem durcharbeiten, können Sie andere Dinge tun, um nicht mehr unhöflich gegenüber Ihrem Partner zu sein. [Lesen: 16 Gründe, warum ein Mann im Allgemeinen gemein zu seiner Freundin ist]

# 1 Drehen Sie die Situation um. Wenn Sie Ihrem Partner gegenüber unhöflich sind, kann dies wie ein normaler Streit erscheinen. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es nur ein Teil davon ist, ein Paar zu sein und mit Alltagsstressoren umzugehen. Aber Unhöflichkeit kommt nicht mit Territorium.

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihr Partner Ihnen gegenüber unhöflich wäre? Würden Sie es ertragen und abschütteln oder würde es Sie betreffen? Sie können anfangen, sich schlecht zu fühlen. Würden Sie sich ihnen stellen? Denken Sie darüber nach, wie sich Ihr Partner fühlt, wenn er unhöflich ist. Sie zu lieben sollte Sie daran erinnern, dass sie es nicht verdienen, so behandelt zu werden.

# 2 Akzeptiere es nicht. Zuzugeben, dass Sie Ihrem Partner gegenüber unhöflich sind, ist schwierig, aber das bedeutet nicht, dass Sie es akzeptieren sollten. Wenn Sie dies akzeptieren, stimmen Sie der Art und Weise zu, wie Sie sie behandeln. Aber das sind sie wahrscheinlich nicht.

Nur weil Sie in einer festen Beziehung sind, heißt das nicht, dass sie sich mit Ihrer Unhöflichkeit abfinden müssen. Es ist leicht, unhöflich gegenüber Menschen zu sein, denen wir so nahe stehen, weil wir glauben, dass sie niemals gehen werden, aber das ist nicht der Fall. Wenn Sie ein solches Verhalten von sich selbst akzeptieren, wird es es nur noch schlimmer machen und Ihren Partner wegschieben. [Lesen: 15 nervige Dinge, die die meisten Menschen an anderen Menschen hassen]

# 3 Das bist nicht du. Einige Leute verteidigen es, ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein und sagen, dass nur sie selbst sind. Das ist nur eine Ausrede. Dies ist eine Form der Manipulation.

Wenn Ihr Partner Ihnen gesagt hat, Sie sollen Sie selbst sein und sich wohl fühlen, und Sie es verzerren, damit es für Sie in Ordnung ist, unhöflich zu sein, liegen Sie einfach falsch. Es ist niemals in Ordnung, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein. Selbst wenn Sie zu 100% mit jemandem zusammen sind, können Sie nicht unhöflich sein.

# 4 Liebe ist nicht immer genug. Ich habe Menschen jahrelang Dating- und Beziehungsratschläge gegeben, und ich kann nicht zählen, wie oft Menschen gesagt haben: "Aber wir lieben uns." Die Menschen glauben, dass alle schlechten Taten vergeben und vergessen werden können, solange es Liebe gibt.

Das ist nicht der Fall. Sie mögen sich mehr lieben, als Worte beschreiben, aber Liebe ist nicht nur zwischen Ihnen als Puffer für Unhöflichkeit oder schlechtes Benehmen. Liebe ist etwas, das mit Respekt gepflegt und gepflegt werden muss. Nur weil sie sich lieben, heißt das nicht, dass ihre Unhöflichkeit keine Rolle spielt. [Lesen: Wie man ein besserer Mensch ist und ein freundlicherer Mensch wird]

# 5 Versuchen Sie einen Rollentausch. Wenn es darum geht zu verstehen, wie Sie aufhören können, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein, ist dies eher eine Therapietechnik, aber sie funktioniert. Wenn Sie die Beherrschung verlieren oder etwas Unhöfliches sagen möchten, wechseln Sie die Rollen mit Ihrem Partner. Lassen Sie sie mit Ihnen sprechen, als wären sie Sie und umgekehrt.

Dies wird Ihnen helfen, die Situation aus der Perspektive der anderen Person zu sehen. Sie werden besser verstehen, woher Ihr Partner kommt, und Ihre Situation von einer anderen Seite sehen. [Lesen: Wie man aufhört, eine Beziehung zu behindern, bevor man etwas Kostbares verliert]

# 6 Bitten Sie sie, Sie anzurufen. Unhöflich zu sein, ist nichts, was Sie normalerweise vorhaben. Wenn Sie Ihrem Partner gegenüber unhöflich sind, kommt es oft in der Hitze des Augenblicks heraus. Sie können auch Dinge sagen, die Sie für konstruktiv halten, die aber als unhöflich angesehen werden.

Unhöflichkeit wird nicht durch ihre Absicht, sondern durch ihre Wirkung beeinflusst. Das heißt, wenn Ihr Partner Sie als unhöflich empfand, auch wenn es nicht Ihre Absicht war, waren Sie es. Wenn Sie es besser machen möchten, bitten Sie Ihren Partner, Sie zu informieren, wenn Sie etwas sagen, das ihm nicht gefällt, damit Sie lernen und es besser machen können.

[Lesen:Dinge, über die Sie mit Ihrem Partner sprechen müssen, um glücklich zu sein]

Es erfordert viel Selbstfindung und Übung, um wieder zu lernen, wie Sie aufhören können, Ihrem Partner gegenüber unhöflich zu sein, wenn Sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, aber es ist möglich. Machen Sie einfach die kleinen Schritte, um ein besserer Mensch zu werden, und Sie werden bald dort sein.

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

Samantha Ann

Mein Name ist Samantha und ich bin 27 Jahre alt. Ich bin auch ein Blogger und Vlogger auf YouTube. Ich teile ständig meine Gedanken über alles von Schönheit bis Beziehung ...
Folgen Sie Samantha auf

DISKUSSION