Wie Sie Ihren Partner verbessern können: Ist dies möglich?

So machen Sie Ihren Partner besser

Ich kann nicht zählen, wie oft Freunde und Leser mich gefragt haben, wie ich Ihren Partner verbessern kann. Wenn Sie sich das Gleiche gefragt haben, lesen Sie weiter.

Zu verstehen, wie Sie Ihren Partner verbessern können, ist eine Frage, die mir Jungen und Mädchen oft gestellt haben. Ist das wirklich eine Möglichkeit?

Kürzlich fragte mich ein Mädchen, wie ich ihrem Partner Sorgen machen könne, wenn er sich schlecht fühle. Sie sagte, wenn sie sich depressiv fühlt, versucht er nicht, das Problem zu beheben oder sich darum zu kümmern, wie sie sich fühlt. Sie tat mir leid. Ich war dort, aber es fiel mir immer noch schwer, Ratschläge zu geben, ohne hart zu klingen. Jeder in dieser Situation wird es schwer haben. Sie sind nicht nur die Führer bei der "Festlegung" ihrer Beziehung, sie sind auch Teil davon.

Wenn Ihr Partner besser sein muss, damit Sie in Ihrer Beziehung glücklich sind, ist er es nicht. Die Partner arbeiten zusammen. Wenn sich einer depressiv fühlt, nimmt ihn der andere auf oder tröstet ihn zumindest. Sie unterstützen sich gegenseitig. Sie helfen einander.

Eine andere Sache dabei ist, dass Sie niemanden zwingen können, etwas zu tun, insbesondere etwas, das er nicht tun möchte. Die Frage selbst ist also umstritten.

Ich glaube, dass sich Menschen verändern und verbessern können, aber nur, wenn sie wollen. Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, in der Hoffnung, dass er sich verbessern wird, werden Sie eine große und schlimme Überraschung erleben.

[Lesen: Wie man egoistische Menschen erkennt und verhindert, dass sie dich verletzen]

So machen Sie Ihren Partner besser

Wenn Sie Ihrem Partner Ihre Gefühle nicht mitgeteilt haben, ist dies das Erste. Mann oder Frau, wenn sie etwas tun, das Sie nicht mögen oder nicht tun, das Sie * im Rahmen der Vernunft * möchten, sollten Sie es ihnen sagen.

Sie können nicht erwarten, dass Ihr Partner ein Gedankenleser ist. Sie können nicht versuchen, dich aufzuheitern oder für dich da zu sein, wenn du ihnen nicht sagst, dass du verärgert bist. Wenn Sie etwas von ihnen brauchen, sagen Sie es ihnen.Sie sind kein schlechter Partner, weil sie Ihre Gefühle nicht vorwegnehmen. Versuchen Sie, sie wissen zu lassen, was Sie wollen und brauchen. Sie können nichts von ihnen erwarten, wenn Sie es nicht mit ihnen geteilt haben. [Lesen: 10 Schritte, die Sie unternehmen sollten, um Ihrem Partner mitzuteilen, dass Sie unglücklich sind]

Geben Sie ihnen dann Zeit, ihr Verhalten zu ändern. Alles, vom Abwasch bis zur Bekanntgabe Ihrer Pläne oder der Unterstützung, die Sie benötigen, wird nicht auf natürliche oder sofortige Weise geschehen.

Wenn Sie ihnen gesagt haben, dass es weh tut, wenn Sie verärgert sind und sie nicht da sind, um Ihnen zuzuhören oder Sie zu trösten, lassen Sie sie wissen, wenn es das nächste Mal weh tut. Ich weiß, es kann schwierig sein zuzugeben, dass Sie Komfort oder Aufmerksamkeit brauchen, aber es ist notwendig.

Lassen Sie sie es herausfinden. Wenn sie ihr Verhalten ändern, werden sie wahrscheinlich sehen, wie sehr es Sie und Ihre Stimmung beeinflusst, und von da an wird Ihre Beziehung für Sie beide aufblühen. Aber das ist das Ergebnis, auf das wir hoffen. Es ist nicht das Ergebnis, das jeder bekommt. [Lesen: Wie man jemanden schuldig macht und den Schmerz versteht, den er dir verursacht hat]

Wenn Sie nach Gesprächen immer noch Probleme haben und ihnen sagen, was Sie brauchen, schlagen Sie eine Paartherapie vor. Ich weiß, dass dies für Sie und Ihren Partner schwierig sein kann. Zuzugeben, dass Sie Hilfe von außen benötigen, ist nicht einfach, kann aber notwendig und hilfreich sein. Es könnte genau das sein, was Sie brauchen, um die Probleme zu beheben, die Sie haben.

Ein geschulter Dritter kann Ihnen helfen, eine Einigung zu erzielen. Sie können ihre Augen öffnen und es Ihnen beiden ermöglichen, sich in einen sicheren Raum zu öffnen, damit Sie gemeinsam an einen gesunden Ort gelangen können.

Wenn Sie bereit sind, es zu versuchen, Ihr Partner jedoch nicht, dann sind Sie nicht bereit, Ihre Beziehung jede Woche etwa eine Stunde lang vor Ihren eigenen Komfort zu stellen, und das sagt viel aus.

[Lesen:Wie man sich verliebt, wenn man keine Zukunft sieht]

Warum kannst du deinen Partner nicht verbessern?

Wie kann ich meinen Partner verbessern? Wie kann ich sie dazu bringen, mir zuzuhören? Kann ich sie auf irgendeine Weise verständlich machen? Wie kann ich meine Beziehung reparieren?

All diese Fragen legen Ihre gesamte Beziehung auf IHRE Schultern und nur auf Ihre. Sie können nicht der einzige sein, der das Wachstum Ihrer Beziehung fördert. Sie können Ihre Beziehung nicht alleine ändern.Sie zu reparieren oder zu verbessern ist nicht Ihre Aufgabe. In einer Beziehung oder Partnerschaft arbeiten Sie beide zusammen, um etwas Schönes zu schaffen. [Lesen: Die verborgenen Anzeichen einer einseitigen Beziehung, die wir alle ignorieren]

Wenn Sie Ihre Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse mit Ihrem Partner geteilt haben und es ihn nirgendwohin geführt hat, können Sie sie nicht mit allen Anstrengungen der Welt ändern.

Die Leute werden sich nicht ändern, wenn sie nicht wollen. Egal wie sehr Sie möchten, dass Ihre Beziehung funktioniert, weil sie zu einem bestimmten Zeitpunkt erstaunlich war, bedeutet dies nicht, dass dies der Fall ist oder dass dies beabsichtigt ist.

Ihr Partner, egal wie erstaunlich er in mancher Hinsicht ist, ist möglicherweise nicht das, was Sie in anderen wollen oder brauchen. Einige Leute können Kompromisse eingehen, aber manchmal sind diese Dinge zu viel. Wenn Sie sich nach der Aufmerksamkeit und dem Komfort Ihres Partners sehnen, diese aber nicht verstehen, tun Sie sich selbst einen schlechten Dienst.

Keine Beziehung wird all Ihre Bedürfnisse erfüllen. Dafür haben wir Freunde und Familie. Aber es gibt einige Dinge, die Beziehungen brauchen, um zu funktionieren. Und wenn Ihr Partner fehlt und sich nicht ändert, kann es Zeit sein, selbst eine Änderung vorzunehmen. [Lesen: Wohl oder übel? Wann solltest du aufhören, sie zu lieben?]

Wie Sie Ihr Leben verbessern können

Ich weiß, dass es scheiße ist. Ich weiß, dass du nicht Single sein willst. Und ich weiß, dass es gute Dinge in Ihrer Beziehung gibt. Sie möchten, dass es funktioniert.

Realistisch gesehen funktioniert es nicht, wenn Sie nicht bereit sind, die gleichen Anstrengungen zu unternehmen. Sie werden nicht bekommen, was Sie brauchen und Sie werden nicht glücklich sein. Sie müssen nicht in einer Beziehung leiden, die Sie unglücklich macht oder Lust auf mehr macht.

Lohnt es sich, die guten Teile Ihrer Beziehung für die schlechten durchzugehen? Sind sie öfter besser als nicht? Und sind das Lachen und die guten Zeiten genug, um dich durch die Teile zu bringen, die du besser machen willst? [Lesen: So beheben Sie eine einseitige Beziehung, bevor sie fehlschlägt]

Das Beenden wird zuerst weh tun. Es wird stinken. Sie werden die guten Teile vermissen. Sie können sogar eine Änderung versprechen, wenn Sie zurückkehren. Und vielleicht werden sie es auch. Aber wenn sie dich zum Verlassen bringen, bevor sie versprechen, sich zu ändern, wird es wahrscheinlich nicht lange dauern.

Sie werden über die Trennung hinwegkommen. Und du wirst sie überwinden. Du wirst Single sein. Und wenn Sie sie in einer Beziehung sehen, die all die Dinge tut, die Sie sich wünschen, werden sie Sie daran erinnern. Und es wird wieder stinken. Das heißt aber, dass sie nicht für dich geeignet waren. [Lesen: Wie Sie sicher wissen, ob es Zeit ist, die Beziehung zu beenden]

Der Punkt ist, wenn Sie Single sind, ist Ihr Glück unter Ihrer Kontrolle. Sie entscheiden, wer auf dem Laufenden ist und was Sie wollen. Und Sie können haben, was Sie verdienen.

In einer Beziehung zu sein, die zur Hälfte erledigt ist, ist schlimmer als lange Zeit Single zu sein. Single zu sein ist nicht schlecht. Es kann sehr einsam sein, aber was ist daran falsch? Es ist besser, sich einsam zu fühlen, wenn Sie wirklich einsam sind, als sich einsam zu fühlen, wenn Sie in einer Beziehung sind.

[Lesen: Wie man es genießt, Single zu sein und das Leben zu leben, das man wirklich will]

Fragen Sie sich also immer noch, wie Sie Ihren Partner verbessern können? Oder fragen Sie sich, ob Ihr Partner für Sie geeignet ist?

Hat dir gefallen, was du gerade gelesen hast? Gefällt mir und wir versprechen, wir werden Ihr Glücksbringer für ein schönes Liebesleben sein.

Samantha Ann

Mein Name ist Samantha und ich bin 27 Jahre alt. Ich bin auch ein Blogger und Vlogger auf YouTube. Ich teile ständig meine Gedanken über alles von Schönheit bis Beziehung ...
Folgen Sie Samantha auf

DISKUSSION